Erik Irmer







*1976


www.erikirmer.de
35 Portraits von Deutschen
35 Portraits von Deutschen

"Woher kommst du?"
"Aus Berlin."
"Nein, ich meine, woher kommst du wirklich?"
"Aus Berlin!"
"Aber deine Hautfarbe ist doch nicht deutsch…"

Ein Dialog, den meine Tochter auf einem Spielplatz führt, ist für mich die Initialzündung für diese Portraitreihe. Wir leben im Jahr 2009, und noch immer wird in Deutschland "deutsch sein" mit "weiß sein" gleichgesetzt, sind koloniale Afrikabilder und Rassismus weit verbreitet. Schwarze Deutsche, hier geboren, hier aufgewachsen, werden als Ausländer, als Fremde wahrgenommen, oder mindestens als Exoten beglotzt. Die Mehrheit nennt sich "weiß" – und bestimmt, wer dazugehört. Es ändert sich zwar etwas, es gibt einige Schwarze Deutsche Stars im Sport oder im Musikgeschäft, doch spätestens wenn sie das Spielfeld oder die Bühne verlassen, werden auch sie mit der Frage konfrontiert: "Woher kommst du?"

Dem möchte ich mit dieser Portraitreihe eine andere Normalität entgegensetzen.